Projektstrukturierung

Einer der wichtigsten Schritte im Projektmanagement ist die Projektstrukturierung.

In der Planungsphase, bevor das Projekt überhaupt begonnen wird, sollten Sie die Arbeit detailliert beschreiben und in einzelne Arbeitsakete unterteilen.

Ein gut strukturiertes Projekt macht es dem Team leichter, die Aufgaben zu verstehen. Außerdem optimiert sich der Planungsaufwand und im Verlauf des Projekts fällt die Steuerung deutlich leichter.

Im Zuge der Projektstrukturierung wird das Projekt in Teileinheiten zerlegt. Als Orientierung dafür können entweder das geplante Produkt oder, falls bereits vorhanden, Arbeitspläne verwendet werden. Somit entsteht ein produktorientierter oder ein entwicklungsorientierter Projektstrukturplan. Teilweise werden beide Verfahren parallel genutzt oder man wählt eine Kombination aus beiden Ansätzen.

Im Normalfall ist die Projektstrukturierung der erste Schritt in der Planung und die Basis für den gesamten weiteren Prozess. Eine gute Struktur erhöht die Chancen auf einen erfolgreichen Projektabschluss.

Wird dieser Prozess dagegen nur mangelhaft durchgeführt, steigt die Gefahr, dass das ganze Projekt scheitert oder sich deutliche Verzögerungen beziehungsweise Mehrkosten ergeben.

Zurück