Business Case

Ein Business Case analysiert ein bestimmtes geschäftliches Szenario im Hinblick auf dessen Rentabilität.

Er dient insbesondere der Auslotung und Darstellung der absehbaren finanziellen, strukturellen und strategischen Auswirkungen einer Investitionsmöglichkeit. Dabei werden unterschiedliche Handlungsoptionen einander gegenübergestellt und miteinander verglichen. Eine Option stellt immer die Fortführung der gegenwärtigen Verhältnisse und Gegebenheiten dar.

Im Bereich des Projektmanagements wird ein Business Case üblicherweise im Vorfeld und auf der Planungsstufe eines Projekts verwendet, um die ökonomische Komponente sowie die Auswirkungen und Folgen des Projekts auf den jeweiligen Geschäftsbereich sichtbar zu machen.

Eine sorgfältige Analyse von Kosten, Nutzen, Risiken und Chancen soll dazu beitragen, dass die finanziellen, strukturellen, organisatorischen und menschlichen Ressourcen eines Unternehmens auf möglichst vielversprechende Projekte konzentriert werden.

Da es in diesem Bereich keine universelle Definition oder standardisierte Verwendung von Begrifflichkeiten gibt, werden in der Literatur oftmals verschiedene Begriffe angeführt, denen in der Praxis häufig eine ähnliche Bedeutung wie dem Business Case zukommt. Die häufigsten dieser Begriffe sind Kosten-Nutzen-Analyse, Investitionsrechnung und Wirtschaftlichkeitsrechnung.

Zurück