1998
2019
2
1
Jahre

Produktivität für Fach- und Führungskräfte: Aufgerieben im Multitasking?

Unabhängig von allen Diskussionen, ob Multitasking nun möglich sei – und eher Frauen oder Männern eher liegt! Wir wissen alle, dass sich unser Berufsalltag immer mehr verdichtet und beschleunigt.

Daher drei simple Tricks, die Ihnen im Heer der verschiedenen Anforderungen Erleichterung verschaffen:

1. Bündeln Sie Aufgaben!

Wenn Sie ständig zwischen verschiedenen Themen oder auch Medien wechseln, müssen Sie immer wieder umdenken. Indem Sie alle anstehenden Telefonate zu einem Block zusammenfassen und zügig hintereinander abarbeiten, sparen Sie Zeit gegenüber mehreren Anrufen über den Tag verteilt.

2. Nutzen Sie die stille Stunde!

Um Unterbrechungen zu vermeiden, verschaffen Sie sich Freiräume, in denen Sie weder durchs Telefon noch durch Kollegen oder Kunden gestört werden können. Reservieren Sie diese Zeit für konzentriertes Arbeiten am Stück, sei es für ein Projekt oder mehrere!

3. Verteidigen Sie Ihre Hochphasen!

Auch Ihr Biorhythmus beeinflusst Ihre Multitasking-Fähigkeit! Achten Sie darauf, dass Sie die Zeiträume, in denen Sie sich am besten konzentrieren können, für die wichtigen Tätigkeiten nutzen. Legen Sie in Zeiten mit häufigen Störungen besser Routineaufgaben, zwischen denen Sie leichter hin und her switchen können.

 

_________________________

Unser Soft Skill-Tipp der Woche:

Jetzt immer zum Wochenstart bei uns im KAYENTA-Blog: Kurz. Knapp. Mit sofortigem Nutzen!

Lesen Sie nächste Woche wieder mit!

Verpassen Sie keinen Blog-Beitrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Projektmanagement-Wissen aktuell!

Newsletter abonnieren

Über den Autor

Werner Plewa
[email protected]
Projektmanager, Experte für berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung. Kontaktanfrage gerne auch bei XING:

Werner Plewa

Unsere Seminarempfehlung

Zeitmanagement und Selbstorganisation im Projekt

Ziele ohne Zeitdruck erreichen, Prioritäten setzen, Stress vermeiden!