1998
2019
2
1
Jahre

Lünendonk-Studie 2019: Scalable Agility – Von der agilen zur digitalen Transformation

Agiliät ist derzeit das Schlagwort der Arbeitswelt: Prozesse, Ziele, Unternehmen, Führungskräfte, Mitarbeiter ... alles und alle sollen agiler werden. Doch wie gelingt die agile Transformation?

Antworten gibt eine aktuelle Studie. Dafür befragte das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk & Hossenfelder in persönlichen und telefonischen Interviews ausgewählte CIOs und Manager von 26 Großunternehmen und Konzernen aus Industrie, Finanzsektor, Handel und Logistik.

Alle untersuchten Unternehmen erzielen mehr als eine Milliarde Euro Umsatz. Die in Zusammenarbeit mit der IT-Beratung BridgingIT durchgeführte Analyse ist kostenfrei erhältlich.

Projektmanagement Zertifizierung

Erhöhen Sie durch ein Zertifikat Ihren Marktwert und beflügeln Ihre Karriere.

Erwerben Sie jetzt ein anerkanntes Zertifikat.

Trainings für die Vorbereitung finden Sie hier !

Hier informieren!

Wie konkret arbeiten Großunternehmen und Konzerne mit agilen Vorgehensmodellen wie Scrum und skalieren die agilen Methoden überhaupt in den Unternehmen oder arbeiten nur einzelne Bereiche agil, während die anderen mit traditionellen Projektmanagement-Methoden arbeiten?

Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die Lünendonk-Studie 2019 in Zusammenarbeit mit der IT-Beratung BridgingIT.

Video - Agilität

 

Agile Transformation? Schon wieder ein neuer Modebegriff im Digitalisierungszeitalter? Die Frage lässt sich nicht mit einem klaren Ja oder Nein beantworten.

Die Digitalisierung verändert die Anforderungen und die Erwartungshaltung der Kunden. Produkte und Dienstleistungen müssen Kunden heute einen Mehrwert bieten.

Die meisten Unternehmen stehen daher vor der Herausforderung, auf die veränderte Anforderungen der Kunden zu reagieren und neben ihrem Kerngeschäft neue digitale Produkte und Innovationen zu entwickeln.

Dabei stehen Geschwindigkeit, mit der neue Produkte und Services auf den Markt gebracht werden müssen im Fokus sowie die konsequente Orientierung der neuen Produkte auf den Kundennutzen.

Agile Vorgehensmodelle wie Scrum und DevOps gewinnen folglich an Bedeutung und müssen von den Unternehmen eingeführt werden.

Dabei geht es jedoch nicht nur um die Einführung der Tools und Methoden, sondern vor allem um einen kulturellen und organisatorischen Wandel.

Wie Großunternehmen und Konzerne sich auf die Digitalisierung einstellen, darauf gibt diese Lünendonk-Studie Antworten.

Für die Studie wurden 26 Großunternehmen und Konzerne mit mehr als eine Milliarde Euro Umsatz untersucht. Dazu fanden telefonische und persönliche Interviews mit Führungskräften und Managern statt, die die Umstellung auf agile Arbeitsweise in ihren Unternehmen verantworten.

Die detaillierte Lünendonk®-Studie 2019 „Scalable Agility – Von der agilen zur digitalen Transformation“ ist in fachlicher Zusammenarbeit mit der IT-Beratung BridgingIT entstanden und ab sofort kostenfrei verfügbar:

Download der Studie

(Stand: 03/2019)

(Quelle: Lünendonk & Hossenfelder GmbH, www.luenendonk.de)

Verpassen Sie keinen Blog-Beitrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Projektmanagement-Wissen aktuell!

Newsletter abonnieren

Über den Autor

Werner Plewa
[email protected]
Projektmanager, Experte für berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung. Kontaktanfrage gerne auch bei XING:

Werner Plewa

Unsere Seminarempfehlung

Agiles Projektmanagement mit Scrum

Inklusive Vorbereitung auf die Scrum Master Zertifizierung (PSM I)


Agiles Projektmanagement mit Scrum, Kanban und Co.

Einsatz agiler Methoden für erfolgreiche Projekte


PMI| ACP-Zertifizierung - Agile Certified Practitioner nach PMI|

Bereiten Sie sich optimal auf die Prüfung zum PMI-ACP| vor!