Scrum Master

In agilen Softwareentwicklungsteams, die nach Scrum arbeiten, gibt es verschiedene Rollen.

Eine davon ist der Scrum Master. Anders als man es vermuten könnte, trifft dieser keinerlei inhaltliche Entscheidungen und greift auch nicht direkt in den Entwicklungsprozess ein. Er ist vielmehr für die organisatorischen Abläufe zuständig und arbeitet als Vermittler und Unterstützer.

Außerdem trägt der Scrum Master Verantwortung dafür, dass der Scrum-Prozess korrekt implementiert ist. In den Sprints agiert er als Moderator. Er löst Probleme und vermittelt zwischen dem Product Owner und dem Entwicklerteam.

Der Scrum Master übernimmt als neutraler Dienstleister viele Verwaltungsaufgaben und entlastet damit sein Team, das sich dann voll auf das Projekt konzentrieren kann.

Während der Sprints kann das Entwicklerteam dann eigenverantwortlich und ungestört arbeitet. Der Scrum Master wacht stetig über die Projektdetails, stellt benötigte Ressourcen zur Verfügung und beseitigt auftretende Hindernisse. Ohne dass er dem Team übergeordnet ist, trägt er so wesentlich zum Projekterfolg bei.

Darüber hinaus kommuniziert der Master mit der Außenwelt, wie etwa der Unternehmensführung oder dem Management.

 

Seminar

Zertifizierung zum Professional Scrum Master

 

 

 

Zurück