20 Jahre Kayenta

Projektteam

Ein Projektteam bezeichnet eine Gruppe von mindestens zwei Personen, die zusammen an der Realisierung eines gemeinsamen Projektzieles arbeiten.

Im Unterschied zu einer Abteilung oder einer Stabsstelle, also einer fest bestehenden Einheit innerhalb einer Organisationsstruktur, arbeiten Projektteams an einem spezifischen und in der Regel zeitlich beschränkten Ziel wie beispielsweise dem Bau eines Bürokomplexes oder der Installation eines flächendeckenden Firmennetzwerkes.

Sobald das gemeinsame Projektziel erreicht wurde, löst sich das Team als solches auf bzw. ein Teil des Teams wechselt seine Aufgaben in Abhängigkeit eines eventuell neuen Projektziels.

Wenn es sich um größere Vorhaben handelt, bestehen Projektteams oftmals aus Kernteams, erweiterten Teams und Fachexperten-Teams, die je nach Know-how jeweils an einem entsprechenden Teilziel arbeiten.

Im Falle des zuvor genannten Baus eines Bürokomplexes wären zum Beispiel Architekten für das Design, Bauingenieure für die verschiedenen statischen Berechnungen und Elektrotechniker für die Planung der diversen Stromleitungen nötig, um einen bezugsfertigen Bürokomplex zu errichten. Jede Teilgruppe eines solchen Teams trägt somit zur Erfüllung eines spezifischen Arbeitsziels bei, wodurch schließlich das gemeinsame Projektziel erreicht wird.

Zurück