E-Mail_Flut

Überlaufende E-Mail-Postfächer müssen nicht sein.

So bekommen Sie die E-Mail-Flut nach dem Urlaub in den Griff

Der erste Tag nach dem Urlaub und Ihr E-Mail-Fach quillt über?

Stärken Sie Ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen!

Entwickeln Sie Ihre Stärken und Potentiale weiter. Bilden Sie sich weiter in unseren Trainings - erfrischend, intensiv, praxisnah.

Hier informieren!
  • Planen Sie für den ersten Tag nach Ihrem Urlaub mindestens einen halben Tag für die Postbearbeitung und buchen Sie diese Zeit fest in Ihren Terminkalender ein.
  • Akzeptieren Sie die Postbearbeitung als eine notwendige Aufgabe. Arbeiten Sie zügig, aber ohne Hektik. Davon werden Sie auch nicht schneller.
  • Sortieren Sie Ihre Mail nach Absender und lesen Sie die Post in der Reihenfolge ihres Eingangs. Manches erledigt sich dann schon von selbst.
  • Treffen Sie für jede Mail sofort eine Entscheidung: Bearbeiten, Wiedervorlage, Archiv oder Papierkorb.
  • Wenn Sie die aus der Mail resultierenden Aufgabe innerhalb von drei Minuten bearbeiten können, tun Sie dies sofort. Wenn nicht, legen Sie eine Wiedervorlage an.
  • Rufen Sie Ihre Mails nur dreimal am Tag ab, damit Sie die Übersicht behalten.

 

Foto: © Vladislav Kochelaevskiy - Fotolia.com

Unsere Seminarempfehlung

Zeitmanagement und Selbstorganisation im Projekt

Ziele ohne Zeitdruck erreichen, Prioritäten setzen, Stress vermeiden!