PMP-Rezertifizierung: PDUs sammeln für die PMI Talent Triangle Erwerben Sie 24 PDUs für den Erhalt Ihres PMP-Zertifikats!

Erweitern Sie Ihr Projektmanagement-Know-how und sammeln Sie 24 PDUs für die erfolgreiche PMP®-Rezertifizierung und Erhalt Ihres PMP®-Zertifikats.

Focus-Themen in den drei Kompetenzbereichen der PMI-Talent Triangle® :

- Agiles Projektmanagement mit Scrum (Technik)
- Führung in klassischen und agilen Projekten sowie Konfliktmanagement (Führung)
- Umgang mit komplexen Problemen und Lösungsstrategien (Strategie)

 

Facts

  • 24 Trainingsstunden (24 PDUs)
  • Je 8 Trainingsstunden aus den 3 Kompetenz-Areas
  • Garantiert nur max. 10 Teilnehmer
  • Top-Trainer: zertifizierter PMP®
  • All-inklusive-Leistungen, 4*-Hotel
  • Durchführungs-Garantie schon ab 3 TN!

 

 

 

____

PMI (Project Management Institute), PMBOK (Project Management Body of Knowledge), CAPM (Certified Associate in Project Management), PMP (Project Management Professional), PMI-ACP (PMI Agile Certified Practitioner), are registered marks of the Project Management Institute, Inc.

PMI is a service and trademark of the Project Management Institute, Inc. which is registered in the United States and other nations.

Nach Ablauf von drei Jahren verfällt Ihr PMP®-Zertifikat - außer Sie weisen dem Project Management Institute (PMI®) nach, dass Sie in der Zwischenzeit ihre Projektmanagement-Kenntnisse professionell genutzt und ausgebaut haben.

Mit dem aktuellen Rezertifizierungs-System des PMI® dem Continuing Credential Requirements System - CCRS, liegt der Erwerb von sogenannten PDUs (Professional Development Units) den Schwerpunkt auf die eigene Fort- und Weiterbildung im Projektmanagement.

PMI Talent Triangle®

Für Ihre PMP®-Rezertifizierung müssen Sie im Bereich Edcucation mindestens 35 PDUs erwerben bzw. mindestens je 8 PDUs in den drei Kompetenzbereichen des PMI Talent Triangle® nachweisen. 

Die PDUs werden diesen drei Kompetenzbereichen zugeordnet:

  • Technical Project Management
  • Strategic and Business Management
  • Leadership

In diesem Training erweitern Sie Ihr Projektmanagement-Know-how im Bereich

Technisches Projektmanagement

  • Planung, Umsetzung und Durchführung von agilen Projekten (Scrum)

Leadership

  • Führung in klassischen und agilen Projekten sowie Konfliktmanagement

Strategic and Business Management

  • Umgang mit komplexen Problemen und Lösungsstrategien

Sie können nach Besuch des dreitägigen Trainings je 8 PDUs in den drei Bereichen des PMI® Talent Triangle reporten (insgesamt 24 PDUs). 

 

Die drei Trainingstage in der Übersicht:

Modul 1: Technical Project Management

Agiles Projektmanagement mit SCRUM

Scrum ist ein leichtgewichtiges Framework für die agiles Projektmanagement und findet auch in Projekten außerhalb der IT zunehmen Akzeptanz und Anwendung. Vorteile von Scrum sind die schrittweise Umsetzung, Flexibilität und die Nähe zum Kunden.

Dennoch ist es mitunter schwer einzuführen oder im Unternehmen zum Leben zu erwecken, gerade, wenn man seit Jahren klassisches, prozessbezogenes Projektmanagement gewohnt war umzusetzen.

Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen von Scrum und Sie erhalten Tipps sowie Erfahrungswerte für den praktischen Einsatz. Erleben Sie selbst einen ersten Eindruck von Scrum durch Übungen und Fallbeispiele und erhalten Antworten konkreter Alltagsfragen.

Weiterhin werden wir die jeweiligen Nutzenvorteile des agilen wie auch des klassischen Vorgehens im Projektmanagement diskutieren und einander gegenüberstellen.

  • Überblick Agiles Projektmanagement
  • Wie gelingt agiles Arbeiten?
  • Unterschiede zum klassischen Projektmanagement
  • Vorteile und Herausforderungen
  • Das Scrum Framework
  • Prinzipien und Werte
  • Agile Werkzeuge und Methoden: Timeboxing, User Stories, Inkremente, Sprint und Product Backlog, Burndown Charts und weitere agile Herangehensweisen
  • Agile Planung und Schätztechniken
  • Releases und Qualitätsmanagement

Modul 2: Strategic and Business Management

Praxis des ganzheitlichen Problemlösens

Vernetzt denken, unternehmerisch handeln, persönlich überzeugen. Mit Hilfe dieser drei Blickwinkel werden wir in 5 Schritten den Umgang mit komplexen Problemen üben und uns eine Vorgehensweise erarbeiten, um aktiv zu handeln und Lösungsansätze zu finden.

Gibt es sowas wie eine universell gültige Methodik, die - richtig angewandt - stets zum Ziel führt?

Klassifiziert man Problemlagen, so stellen wir fest, es gibt einfache Probleme, komplizierte und komplexe Probleme. Immer unter der Maßgabe die drei Blickwinkel einzunehmen – Vernetzt denken, unternehmerisch handeln, persönlich überzeugen – verstärken Sie genau hier Ihre Kompetenzen, um im Projekt zusammen mit dem Team Lösungsansätze zu erarbeiten.

Vom Umgang mit komplexen Problemen

  • Schritt 1: Probleme entdecken und identifizieren
  • Schritt 2: Zusammenhänge und Spannungsfelder der Problemsituation verstehen
  • Schritt 3: Gestaltungs- und Lenkungsmöglichkeiten erarbeiten
  • Schritt 4: Mögliche Problemlösungen beurteilen
  • Schritt 5: Problemlösungen umsetzen und verankern

Modul 3: Leadership

Führung in klassischen und agilen Projekten

In diesem Training möchten wir zusammen mit Ihnen den Blick darauf richten, wie Sie mit Ihrem Projektteam erfolgreich Ziele erreichen.

Wir erarbeiten und das Thema Leadership sowohl im klassischen Projektumfeld wie auch im agilen Projektumfeld und widmen uns diesen inhaltlichen Schwerpunkten.

  • Klassisch und agil: Achtung – andere Rollen bedingen andere Führung!
  • Entscheidungsfindung im Projekt – abhängig vom Führungsstil
  • Klassisch und agil: Braucht Selbstorganisation Führung?
  • Einfluss nehmen - Was bedeutet eigentlich Autorität?
  • Klassisch und agil: Teamautorität im agilen Projektumfeld
  • Klassisch und agil: Verzicht auf Delegation im agilen Projektumfeld
  • Konfliktsituationen im Projektteam und an den Schnittstellen konstruktiv gestalten
  • Eskalationsdynamik eines Konflikts
  • Konfliktbewältigung durch die Konfliktregelung einer dritten Partei

 

____

PMI (Project Management Institute), PMBOK (Project Management Body of Knowledge), PMP (Project Management Professional) are registered marks of the Project Management Institute, Inc.

PMI is a service and trademark of the Project Management Institute, Inc. which is registered in the United States and other nations.

 

 

Das Training richtet sich an zertifizierte Projektleiter-/manager, Project Management Professional (PMP)®, die in drei Tagen 24 PDUs für Ihre PMP® Rezertifizierung erlangen wollen.

 

 

 

 

Erfahrungen in Projektmanagement und gute Kenntnisse des PMI®  Standards.

3 Tage

1. Tag 10:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr 
2. und 3. Tag: 9:00 - ca. 17:00 Uhr

In der Teilnahmegebühr sind diese umfangreichen Leistungen enthalten:

 

  • 24 Professional Development Units
  • Genießen Sie den Komfort eines sehr guten 4* Business-Hotels
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel (falls gebucht)
  • Alle Seminargetränke, Kaffee/Tee und Pausen-Snacks
  • Leckeres, mehrgängiges Mittagessen bzw. Lunch-Büffet
  • Folienscript / zusätzliche Arbeitsmaterialien 
  • Teilnahmebestätigung für dac claimen der PDUs bei PMI®
  • Schreibset mit Notizblock, Stift und bunten Folienmarkern

 

 

Theorie-Inputs, Diskussionen, praktische Übungen, Feedback, Praxis-Transfer

Inhouse-Training

Dieses PDU-Training bieten wir Ihnen auch als individuelle Firmenschulung an.

Kursnummer: SPM50

Nach PMI (PMP) und CSM zertifiziert, Projektleiterin, Organisationsberaterin

Studium/Ausbildungen:

  • Personalentwicklerin, Master of Arts, Universität Kaiserslautern
  • Germanistin u. Literaturwissenschaftlerin, Magister, TU Braunschweig
  • Zertifizierung zum PMP, PMI® Project Management Institute, USA
  • Zertifizierung zum Certified Srcum Master® (Agiles Projektmanagement)
  • Organisationsberaterin und Prozessbegleiterin für die Bereiche Personal- und Organisationsentwicklung und Qualitätsmanagement, Hamburg
  • Systemische Trainer- und Beraterausbildung, Hamburg
  • Qualitätsmanagementbeauftragte (DEKRA)


Berufserfahrung als Trainer und Berater

  • Seit 2004 Trainerin und Beraterin
  • Über 14 Jahre Berufserfahrung als Projektleiterin
  • Mehrere Jahre Führungserfahrung als Niederlassungsleiterin
  • Lehrbeauftragte an der Hochschule Fresenius für Management, Wirtschaft und Medien GmbH,    Fachbereiche: Betriebswirtschaft, Gesundheitsökonomie, Logistik & Handel, Studienfächer: Projektmanagement, Personalführung & Organisation
  • Tätigkeitsbereiche: Projektmanagement, Leadership (Führung, Personalmanagement) Gruppenprozesse und Teammanagement, interdisziplinäre Projektleitung, Projektleiter-Coaching, Begleitung von Change Management Prozesse, Begleitung von Organisationsentwicklungsprozessen (Restrukturierungen, Fusionsbegleitung, Prozessoptimierungen)
  • Vorbereitung auf die PMP-Zertifizierung nach PMI
Preis ohne Hotelübernachtung Preis mit Hotelübernachtung
1.550,00 EUR zzgl. MwSt. 1.750,00 EUR zzgl. MwSt.
mit 2 Übernachtungen (EZ mit Frühstück)

10% Rabatt ab dem 2. Teilnehmer bei gleichzeitiger Buchung.

Kunden, die dieses Training besuchten, haben auch folgende Trainings gebucht:

Projekt-Teams erfolgreich führen

Laterale Führung und Kommunikation für Projektleiter


PMI| ACP-Zertifizierung - Agile Certified Practitioner nach PMI|

Bereiten Sie sich optimal auf die Prüfung zum PMI-ACP| vor!


Projektkrisen erfolgreich managen

Implementieren Sie ein optimales Krisenmanagement!


Erfolgreiches Risikomanagement in Projekten

Wie Sie Risiken frühzeitig erkennen und beherrschen

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular (siehe „Buchen-Button“ oben rechts auf dieser Seite) oder schriftlich mit Nennung des Trainings, Kursnummer, Datum und Ort sowie Ihrer vollständigen und ggf. abweichenden Rechnungsadresse an.

Alternativ finden Sie hier finden Sie ein vorbereitetes FAX-Anmeldeformular.

Sofern Sie uns mit Ihrer Anmeldung den Wunsch für eine Hotelübernachtung mitgeteilt haben, reservieren wir für Sie ein Komfort-Einzelzimmer inklusive Frühstück im Seminarhotel.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine detaillierte, schriftliche Bestätigung per E-Mail mit allen relevanten Details inkl. einer Anfahrtsbeschreibung und einen Lageplan zum Seminarhotel.

Etwa eine Woche vor Beginn des Trainings erhalten Sie einen "Reminder" per E-Mail mit allen wichtigen Infos sowie eine Rechnung über die Seminargebühren.

Wir arbeiten mit kleinen Gruppen von 3 bis ca. 6 Teilnehmern, in wenigen Fällen bis max. 10 Personen.

Nur so ist gewährleistet, dass Sie für Ihre Seminargebühr ein exzellentes Training mit praxiserfahrenen Trainerinnen und Trainern erhalten, das auch individuell auf Ihre konkreten Bedürfnisse eingeht.

Alle offenen Trainings finden in erstklassigen Business-Hotels in verkehrsgünstiger, zentraler Lage statt.

Bei der Auswahl achten wir besonders auf eine angenehme Atmosphäre und sorgen so für ein entspanntes Lernen. Auch während Ihres Aufenthalts bei einem Training sind unsere Trainerinnen und Trainer vor Ort selbstverständlich für Fragen und Wünsche für Sie da.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt: Begrüßungskaffee/-tee, warme und kalte Getränke, gesunde Pausensnacks und ein gemeinsames, mehrgängiges Mittagessen bzw. Büfett pro Seminartag sind selbstverständlich im Seminarpreis enthalten.

Sie erhalten passend zu den Seminarinhalten gedruckte, gebundene Unterlagen (Folienscript oder Fachbuch)  sowie ein Schreibset (Notizblock mit Kugelschreiber).

Nach dem Training erhalten Sie ein Fotoprotokoll zur effizienten Nachbereitung.

Zum Teil bekommen Sie zusätzliches Arbeitsmaterial in Form von Transferbögen, Arbeitsblättern, Begleit-CD/DVD, o.ä.

Gerne können Sie uns vor dem Training Ihre Schwerpunktthemen mitteilen. So erreichen wir eine optimale Vorbereitung des Trainers auf Ihre Seminargruppe.

Wir bitten die Teilnehmer bei jedem Training einen Bewertungsbogen auszufüllen. Ihre Wünsche, Anregungen und Kritiken helfen uns, die Trainings zu Ihrer Zufriedenheit ständig auf hohem Niveau zu halten und zu verbessern.