20 Jahre Kayenta

Wenn Sie mit Kaufhaus-Ware nicht zufrieden sind, versuchen Sie es doch einmal mit Maßkonfektion.

Business Outfit: Wo bekommen Sie einen vernünftigen Anzug oder ein gutes Kostüm

Das Sakko passt nicht oder die Hose oder beides – Alltag beim Kauf eines Anzugs oder eines Kostüms. Einen wirklich gut sitzenden Zweiteiler zu finden, ist gar nicht so einfach. Gerade Frauen klagen darüber.

TOP-Training: Agiles Projektmanagement

Lernen Sie jetzt die Vorteile von SCRUM als agile
PM-Methode kennen!

Garantierte Termine für 2018 - Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Hier informieren!

Wenn ich einen Kunden oder eine Kundin zum Einkaufen begleite, führt uns der erste Weg meist in ein normales Kaufhaus mit Markenware. Hier bekommen Sie für etwa 500 Euro einen guten Anzug oder ein gutes Kostüm.

Wichtig bei Konfektionsware

Haben Sie sich ein Stück ausgesucht, kann es sein, dass es gut sitzt, aber nicht perfekt. Kein Problem: Die hauseigene Schneiderei schafft Abhilfe. Manche Änderungen sind einfach, andere schwieriger. Deshalb achten Sie bitte darauf:

für die Dame

  • Bei den Jacketts kommt es darauf an, dass sie von vornherein im Schulter- und Brustbereich gut passen. Ärmellänge und Taille lassen sich dagegen gut ändern.
  • Achten Sie bei der Hose besonders auf den Bereich rund um Hüfte und Oberschenkel. Beim Hinsetzen muss die Hose ein bisschen rutschen. Wenn sie stoppt, ist sie zu eng. Während Sie an der Hüfte und am Oberschenkel kaum etwas abändern können, ist es für eine Schneiderin ein Leichtes, die Taille oder die Beinlänge anzupassen.


Für den Herren

  • Schlitze am Jackett dürfen nicht aufspringen, weder an der Seite noch hinten. Gleiches gilt für Seitentaschen.
  • Die Ärmel reichen bis zur Handwurzel. Die Hose setzt mit einem kleinen Knick auf den Schuhen auf.
  • Wenn Sie einen gut sitzenden Anzug gefunden haben, stecken Sie trotzdem einmal Ihr Portemonnaie oder Ihr Handy in die Tasche. Zeichnet sich etwas ab, darf der Anzug etwas größer sein.
  • Meiden Sie Stoffe mit Synthetik-Anteil. Cool Wool dagegen ist atmungsaktiv.
  • Bei teuren Marken-Anzügen zahlen Sie in der Regel für den Namen. Die Qualität ändert sich nicht.


Sowohl bei der Dame als auch beim Herren sollte der Kragen sauber anliegen und im Nacken keine Falten schlagen.

Begegnen Sie der Beratung durch das Verkaufspersonal besser mit einer gesunden Portion Skepsis. Viele Verkäufer sind am Umsatz beteiligt und können davon beeinflusst sein.

Maßkonfektion – die Alternative

Wenn Sie mit Kaufhaus-Ware nicht zufrieden sind, versuchen Sie es doch einmal mit Maßkonfektion. Bei der Maßkonfektion werden Musterteile an der Person abgesteckt. Das heißt, Sie bekommen Ihren Anzug oder Ihr Kostüm auf den Leib geschneidert. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht. Teurer als Kaufhausware ist Maßkonfektion auch nicht.