Konfliktmanagement - 10 Warnsignale für Konflikte!

Haben Sie den Eindruck, der Segen in Ihrer Abteilung hängt schief? Oder erleben Sie sich gar selbst inmitten eines schwelenden Konflikts, den Sie lieber noch ausblenden wollen?

Diese zehn Warnzeichen zeigen Handlungsbedarf an:

1. Kontakte, die bislang regelmäßig gepflegt wurden, kühlen ab.

2. Es entwickelt sich eine unterkühlte Distanziertheit.

3. Die gegenseitige Wertschätzung schwindet.

4. Die Kommunikation verschlechtert sich oder friert ein.

5. Misstrauen, Sticheleien oder Feindseligkeiten mehren sich.

6. Entscheidungen werden trotz unvollständiger Information getroffen.

7. Man streitet womöglich auf „Nebenschauplätzen“.

8. Man sucht bei Problemen die Schuldigen statt Lösungen.

9. Man delegiert Entscheidungen an Dritte oder nach oben.

10.Beteiligte berufen sich verstärkt auf Regeln und Vorschriften.


Was tun? Der schnellste Rat wäre, suchen Sie eine einvernehmliche Klärung mit dem Betroffenen!

Am besten unter vier Augen an einem Ort, wo Sie ungestört sind. Holen Sie sich ggf. einen Dritten als Vermittler dazu.

Wenn der Konflikt bereits im gesamten Team um sich greift, suchen Sie eine offene Aussprache und auch hierzu idealerweise einen neutralen Berater (Mediator), der den Prozess steuern kann.

Je früher Sie Konflikte angehen, umso leichter lösen Sie sich!

Über den Autor

Werner Plewa

Projektmanager, Experte für berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung. Kontaktanfrage gerne auch bei XING: