Agiles Management: Führung in agilen Organisationen Digital Leadership - Veränderte Zusammenarbeit - Commitment

Erfolgreich führen in der Agilität - Die Kunst des Loslassens - Kontrolle aufgeben, Führung behalten!

Topics       

  • Mitarbeiterzentriertes Führungsverständnis

  • Etablierung einer ausgeprägten Feedback-Kultur

  • Leitbild: „Digital Leadership“ - Leitlinien für die Zukunft

  • Agiles Management erfolgreich im Unternehmen etablieren: Worauf kommt es an?

  • Unternehmenskultur transformieren - Organisationsanpassung als Wettbewerbsvorteil

 

 

Agile Leadership - Führung in der Organisationsform der Zukunft

Die Digitalisierung führt zu einer stets zunehmenden Komplexität der Arbeitswelt in Unternehmen.  Führungskräfte, die sich frühzeitig mit den Megatrends Digitalisierung und Wissensgesellschaft beschäftigen und deren Auswirkungen auf das notwendige Führungsverhalten erkennen, tragen in ihren Organisationen zur Überlebensfähigkeit bei und sichern nachhaltig den Erfolg.

Agile Methoden wie Scrum oder Kanban, wie sie aus der Entwicklung von Software bekannt sind, finden zunehmend in der Führungspraxis Anwendung. Sie werden den Herausforderungen besser gerecht, als der herkömmliche hierarchische Führungsstil.

Die größte „Veränderung“ aber lautet: Kontrolle aufgeben, Führung behalten.

Viele Führungskräfte haben erkannt, dass Agilität für Unternehmen im digitalen Wandel überlebens-notwendig ist: agile Organisationsmodelle, die Unternehmen in die Lage versetzen, Innovationszyklen zu verkürzen, zunehmende Komplexität zu managen und auf Marktdynamiken zu reagieren.

Aber die Frage „Wie können wir als Organisation agiler werden?“ bleibt in der Praxis häufig ungelöst.

Vor allem sind Führungskräfte und Projektverantwortliche immer mehr in der Funktion als Katalysatoren und Inspiratoren gefordert. Das Ziel besteht in einer gemeinsamen Vision des Unternehmens, die zugleich ein entsprechendes Commitment schafft.

In unserem zweitägigen Training entwickeln wir zusammen Lösungsansätze und Strategien, das eigene Führungsverhalten an agile Unternehmensumgebungen anzupassen und Führungskultur im Unternehmen mitzugestalten.

Das Training setzt keine Kenntnisse in agilen Methoden voraus. Die Teilnehmer erleben in Übungen agile Führungsmodelle und behandeln theoretische Ansätze agiler Organisationsformen. 

Trainingsinhalte

Führung im agilen Unternehmensumfeld - die Einladung zum Mitgestalten

  • Führung als Haltung - Führungsverständnis in einem agilen Unternehmen
  • Anleiten in einem sich selbst organisierenden System
  • Stellenwert von Macht und Hierarchie
  • Respekt als Grundlage der lateralen Führung
  • Führen durch Zuhören
  • Die Rolle des Sinns
  • Führung vorleben
  • Commitment einfordern
  • An Lösungen mitarbeiten
  • Praxis: Eigene Fallbearbeitung und Erfahrungsaustausch

Etablierung einer ausgeprägten Feedbackkultur

  • Meeting- und Gesprächsformate
  • Das „Gesetz der zwei Füße“
  • Entscheidungsstrukturen erzeugen und leben
  • Praxis: Eigene Fallbearbeitung und Erfahrungsaustausch

Leitbild „Digital Leadership“ - Leitlinien für die Zukunft

  • Grundvoraussetzungen für agile Zusammenarbeit
  • Acht Empfehlungen als Führungsleitplanken

Agiles Management erfolgreich im Unternehmen etablieren

  • Worauf kommt es an?
  • Innovation, Verständnis, Akzeptanz - durch heterogene Teams, Transparenz, Empowerment und Partizipation
  • Iteration: Aufgreifen von Veränderungen durch dauerhafte Überprüfung und Anpassung
  • Praxis: Eigene Fallbearbeitung und Erfahrungsaustausch

Unternehmenskultur transformieren - Organisationsanpassung als Wettbewerbsvorteil

  • Eine Kultur des Gelingens etablieren
  • Einen flexiblen Rahmen entwickeln - Strukturen nutzen ohne Einzuschnüren



Leiter und leitende Mitarbeiter, Führungskräfte aus Organisation, Projekt- und Prozessmanagement,
Changemanagement, Unternehmensentwicklung, Personal, IT/EDV,  Mitglieder aus der Geschäftsführung und alle, die Interesse an diesem Thema haben.

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

2 Tage

1. Tag: 10:00 bis ca. 16:30 Uhr
2. Tag: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr

- Handout (Script) / Fachbuch
- Schreibmaterial
- Fotodokumentation vom Training (Fotoprotokoll)
- Teilnahmebescheinigung
- Tagesvollverpflegung (Getränke, Pausensnacks, 3-Gang-Menü oder Büfett)
- Hotelbuchungsservice

Dieses aktive Training ist praxis- und handlungsorientiert.

Wesentliche Merkmale des Trainings sind Theorie-Inputs, zahlreiche praktische Einzel- und Gruppenübungen („Real Life Scenarios“), Praxisbeispiele, Erfahrungsaustausch, Diskussionen und Feedback-Runden.

Inhouse-Training / Einzelschulung

Dieses Training bieten wir Ihnen auch als individuelle Firmenschulung oder als persönliches Einzeltraining an.

Kursnummer: SPM40

Preis ohne Hotelübernachtung Preis mit Hotelübernachtung
1.250,00 EUR zzgl. MwSt. 1.350,00 EUR zzgl. MwSt.
mit 1 Übernachtung (EZ mit Frühstück)

Rabatt

10% Rabatt ab dem 2. Teilnehmer bei gleichzeitiger Buchung.

Kunden, die dieses Training besuchten, haben auch folgende Trainings gebucht:

Projekt-Teams erfolgreich führen

Führung und Kommunikation für Projektleiter


Komplexität in Projekten erfolgreich managen

Erfolgreich Probleme lösen - strukturiert und zielorientiert zum Projektziel

Bitte melden Sie sich über das Online-Anmeldeformular (siehe „Buchen-Button“ oben rechts auf dieser Seite) oder schriftlich mit Nennung des Trainings, Kursnummer, Datum und Ort sowie Ihrer vollständigen und ggf. abweichenden Rechnungsadresse an.

Alternativ finden Sie hier finden Sie ein vorbereitetes FAX-Anmeldeformular.

Sofern Sie uns mit Ihrer Anmeldung den Wunsch für eine Hotelübernachtung mitgeteilt haben, reservieren wir für Sie ein Komfort-Einzelzimmer inklusive Frühstück im Seminarhotel.

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine detaillierte, schriftliche Bestätigung per E-Mail mit allen relevanten Details inkl. einer Anfahrtsbeschreibung und einen Lageplan zum Seminarhotel.

Etwa eine Woche vor Beginn des Trainings erhalten Sie einen "Reminder" per E-Mail mit allen wichtigen Infos sowie eine Rechnung über die Seminargebühren.

Wir arbeiten mit kleinen Gruppen von 3 bis ca. 6 Teilnehmern, in wenigen Fällen bis max. 10 Personen.

Nur so ist gewährleistet, dass Sie für Ihre Seminargebühr ein exzellentes Training mit praxiserfahrenen Trainerinnen und Trainern erhalten, das auch individuell auf Ihre konkreten Bedürfnisse eingeht.

Alle offenen Trainings finden in erstklassigen Business-Hotels in verkehrsgünstiger, zentraler Lage statt.

Bei der Auswahl achten wir besonders auf eine angenehme Atmosphäre und sorgen so für ein entspanntes Lernen. Auch während Ihres Aufenthalts bei einem Training sind unsere Trainerinnen und Trainer vor Ort selbstverständlich für Fragen und Wünsche für Sie da.

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt: Begrüßungskaffee/-tee, warme und kalte Getränke, gesunde Pausensnacks und ein gemeinsames, mehrgängiges Mittagessen bzw. Büfett pro Seminartag sind selbstverständlich im Seminarpreis enthalten.

Sie erhalten passend zu den Seminarinhalten gedruckte, gebundene Unterlagen (Folienscript oder Fachbuch)  sowie ein Schreibset (Notizblock mit Kugelschreiber).

Nach dem Training erhalten Sie ein Fotoprotokoll zur effizienten Nachbereitung.

Zum Teil bekommen Sie zusätzliches Arbeitsmaterial in Form von Transferbögen, Arbeitsblättern, Begleit-CD/DVD, o.ä.

Gerne können Sie uns vor dem Training Ihre Schwerpunktthemen mitteilen. So erreichen wir eine optimale Vorbereitung des Trainers auf Ihre Seminargruppe.

Wir bitten die Teilnehmer bei jedem Training einen Bewertungsbogen auszufüllen. Ihre Wünsche, Anregungen und Kritiken helfen uns, die Trainings zu Ihrer Zufriedenheit ständig auf hohem Niveau zu halten und zu verbessern.