20 Jahre Kayenta

Referentin am 19. Juni 2018 in Hamburg

< Rückblick, Impressionen und Bilder

 

 

 

Dipl.Kauffrau Gita Gottfried

Projektleiterin/ Referentin RIS Projekte 
Deutsche Bahn AG, Frankfurt am Main   
   

Gita Gottfried, Dipl. Kauffrau, ist seit 2009 Mitarbeiterin bei der DB. In den Konzern eingestiegen ist sie als Trainee bei DB Vertrieb. Seit 2012 ist sie als Projektleiterin zu verschiedenen Themen im Bereich Reisendeninformation unterwegs. Sie verfügt neben umfangreichen praktischen Erfahrungen auch über fundiertes theoretisches Wissen im Projektmanagement (zertifizierte Senior Projektmanagerin (GPM) – IPMA Level B). Im letzten Jahr hat sie sich umfassend mit dem Thema moderne Arbeitswelten befasst.

 

Erfahrungsbericht

Transformation zu einer agilen Organisation im Bereich Reisendeninformation bei der Deutschen Bahn

  • Warum eine agile Organisationsform?
  • Chancen wie Stärkung der Innovationskraft, Effektivität und Effizienz und Kundenorientierung
  • Neue Impulse und Ansätze in der Zusammenarbeit im Projekt-Team
  • Veränderungen und Auswirkungen auf die Projektarbeit
  • Erfahrungen auf dem Weg zu einer agilen Organisation

Viele Unternehmen stehen heute vor ähnlichen Herausforderungen: sich immer schneller ändernder technologischer Trends und Kundenbedürfnissen, zunehmende Digitalisierung sowie höhere Bedeutung von guter Vernetzung und Flexibilität. Mitarbeiter verlangen mehr Verantwortung und  haben hohe Ansprüche an ihr Arbeitsumfeld.

Und auch durch den zunehmenden Mangel an Fachkräften, gewinnen moderne Arbeitswelten und agile Organisationsformen zunehmend an Bedeutung.

Der Vortrag gibt einen Einblick in die Transformation des Bereichs Reisendeninformation in eine agile Organisation, die damit verbundenen Veränderungen für die verschiedenen Akteure, Themen und  Projekte sowie die daraus entstehenden Potenziale.