1998
2019
2
1
Jahre

Referent am 16. Juni 2020 in Hamburg

< zurück zum Programm

 

Daniel Funk

Agiler Berater, Trainer und Coach sowie Dozent an der Hochschule für Ökonomie und Management in München

Wozu existiert die Notwendigkeit, den agilen und digitalen Wandel in der VUCA Welt mitzugehen? Was ist die richtige Auswahl an Praktiken in einer Vielfalt von komplexen und "chaotischen" Projekten?

Bei diesen und weiteren Fragen unterstützt Daniel internationale Organisationen als Berater, Trainer und Coach.

Seine Intention ist es, individuelle Lösungen für die Bedürfnisse der jeweiligen Organisationskultur zu finden.

Er kombiniert Methoden aus dem traditionellen, agilen und lean Projekt- bzw. Prozessmanagement, um den bestmöglichen Erfolg für Teams und Unternehmen zu erzielen.

Damit der Sinn des agilen und digitalen Wandels auf einer stabilen Grundlage aufbauen kann, ist es ihm wichtig, mit den Unternehmen am notwendigen Mindset und Servant Leadership zu arbeiten.

Daniel ist Wirtschaftsinformatiker(B.Sc.) und zertifizierter Projektmanager (GPM, IPMA Level C).     
Er hält die Zertifikate: Certified OKR Master (COM) Certified Scrum Master (CSM), Certified Scrum Product Owner (CSPO), Certified Remote Agile Master, Certified [email protected] Practitioner und Agile Fluency Game Facilitator

Kontakt per E-Mail: daniel.funk(at)kayenta.de

 

Interaktiver Workshop

Hybride Projekt Safari

Auf der Jagd nach der passenden Methode

 

  • Begrüßung
  • Impulsvortrag
  • Wozu benötigen wir die unterschiedlichen Projektmethoden in der heutigen Zeit?
  • Welche Methoden sind die richtigen für uns und wie können wir diese für unsere Projekte nutzen?
  • Wie können wir klassisch arbeiten und dennoch agile Praktiken in unseren Projektalltag einbinden?
  • Projektsimulation (Kombination aus klassischen Projektgerüst und agilen Teilprojekten)
  • Abschließende Retrospektive


Viele Projektverantwortliche wünschen sich best practices und Ansätze zur Kombination verschiedener Methoden und Vorgehensweisen.

In unseren Workshop wollen wir mit euch auf Projektsafari durch den teils undurchsichtigen Methodendschungel gehen um praktisch mit euch erlebbar zu machen, wie die verschiedenen Ansätze kombiniert werden können und welche Abenteuer euch dabei erwarten.

Auf unserer Projekt-Safari werden wir ein übergeordnetes (klassisches) Projekt simulieren.

In Teams sammelt ihr agil Informationen an unseren Wissensstationen, um gemeinsam Teilprojekte umzusetzen. Dabei könnt ihr erleben, wie Absprache und Koordination zwischen hybriden Teams stattfinden kann.

In der abschließenden Retrospektive sammeln wir unsere Erkenntnisse und tauschen Ideen aus, wie ihr dies in euren Projektalltag mitnehmen könnt.