20 Jahre Kayenta

Referent am 18. Juni 2019 in Hamburg

< zurück zum Programm

 

 

Ralph Eckhardt

TOP Gun Leaders, 747-Flugkapitän, ehemaliger Tornado-Kampfpilot der Bundeswehr, Flugsicherheitsexperte und -analytiker, Trainer, mehrfacher Buchautor, Beiratsmitglied 

Ralph Eckhardt war 20 Jahre TORNADO-Pilot und unter anderem als Mission Commander der NATO tätig.

Er ist heute Flug- und Kunstfluglehrer und 747-Kapitän einer großen Airline. Mit über 11.000 Flugstunden gilt Ralph Eckhardt als sehr erfahrender Flugkapitän. Herr Eckhardt ist Inhaber/Gründer von TOP GUN Leaders. einer  Beratungsfirma, die hocheffiziente Werkzeuge und Methoden aus der Luft- und Raumfahrt in die Wirtschaft und Medizin überträgt, damit Entscheidungen besser getroffen werden, Teams effektiver arbeiten, Stress reduziert wird, Leistung steigt, Kosten sinken und Fehler minimiert werden.

Ralph Eckhardt hat Psychologie studiert einen Abschluss in Aeronautical Science. Er arbeitet gelegentlich als Gast-Dozent an Universitäten, darunter IUBH Bad Honnef und Applied Science Frankfurt, ist mehrfacher Buchautor und Freier Redakteur namhafter Luftfahrtmagazine.

Herr Eckhardt ist Mitglied im Beirat des Aktionsbündnisses Patientensicherheit CIRSforte, begleitet dort die Einführung moderner Fehler-Management-Systeme in der Medizin.

Er ist als Kommunikationstrainer und Prüfer des Luftfahrt-Bundesamtes (CRM/HPL-Trainer) anerkannt. Die von der NASA entwickelte Strategie des "Crew Resource Managements“ hilft auch am Boden dabei, in jeder Situation souverän und zielorientiert zu handeln. Seit 2016 schreibt er an seiner Doktorarbeit im Bereich Human Factors.

Vortrag

Mit Struktur zum stressfreien Projekt-Erfolg - effiziente Tools und Methoden aus den besten Cockpits der Welt

  • Stress und Workload senken durch Struktur
  • Operationalisierung von Zielen und Visionen
  • Interdependenz: Entscheidungen und Stress
  • Situative Aufmerksamkeit im Projekt
  • Motivation und Einstellung (Attitude)


Ein Projekt ist ein Projekt – egal um was es am Ende geht. Regeln und Struktur, Motivation und Einstellung, klare Ziele, kluge Risikoabwägung und Eventualplanung, Lernen aus Fehlern sowie hohe situative Aufmerksamkeit sind unverzichtbare Bestandteile von Projektplanung und Durchführung.

Darüber wollen wir sprechen und sehen, wie machen das Piloten.

Ihr Nutzen:

Jeder Projektbeteiligte ist irgendwann Leistungsdruck und Stress ausgesetzt. Der subjektive Workload steigt dann automatisch an. Fehler passieren, Frust steigt. Kosten explodieren.

Piloten kennen das, jeder Flug ist ein Projekt. Auch sie machen Fehler. Doch erfolgreiche und leicht erlernbare Tools und Methoden schaffen Redundanz, sparen Zeit, motivieren und disziplinieren.

Durch gezielte Anwendung dieser universellen Toolbox reduzieren auch Sie ihren Workload.

Ziele werden klarer und erreichbarer. Aus Fehlern wird wirklich gerlent. Zeit wird nicht verschwendet. Das Projektteam arbeitet als Team. Erfolge werden damit vorherseh- und wiederholbar.

Das Beste: Der Transfer ist einfacher als Sie denken.